Kinderballett

Die tänzerische Früherziehung erfolgt in einstündigen Kursen für Kinder zwischen 3 –6 Jahren. Die Altersklasse von 6 – 7 Jahren, lernen ebenfalls in einstündigen Kursen neben Schrittfolgen den Aufbau einzelner Choreographien. Ab einem Alter von 8 Jahren erweitert sich die Trainingszeit auf eineinhalb Stunden. Hier wird aktiv auf die Revue hingearbeitet.

Jugendballett

In eineinhalbstündigen Kursen arbeiten Jugendliche von 14 und 21 Jahren an Choreographien für die Weihnachtsrevue mit. Bei den Kursen fließen die unterschiedlichsten Elemente des Tanzes – aus Ballett, Modern und Jazz – mit ein.

Hip Hop

Wen es nicht auf die Bühne zieht, ist im einstündigen Hip Hop Kurs (ab 12 Jahren) gut aufgehoben.

Mini-Nachwuchs und Nachwuchs-Varieté Ballett

Besondere Förderung erfahren talentierte Tänzer/Innen auf Anfrage der Tanzpädogoginnen in einem zusätzlichen Kurs. Hier hat die klassische Ausbildung vorrang, mit dem Ziel später in das Varieté Ballett aufgenommen zu werden.